Nusskuchen mit schwarzen Johannisbeeren; ohne Zucker & mehlfrei

Dieses Rezept ist wunderbar – ich habe es für mich abgewandelt und nach zwei drei Versuchen kann ich es nur empfehlen

..für Omas als „gesundes“ süsses Mitbringels für die Enkel,

..zum Selbstbacken als leckerer Nachtisch mit Sahne & frischen Früchten serviert

.. oder wenn der Hunger nach Süssem kommt – als Alternative zu anderem Süßkram.

Rezept – glutenfreier Nusskuchen mit schwarzen Johannisbeeren- ohne Mehl :

Zutaten:
2 reife Bananen
4 Eier

185 gr. Nussmus ( ich nehme Mandeln und mahle sie mit etwas Kokosfett im Mixer zu einem feinen Brei) oder gekauftes im Glas.

80 gr. Kokosraspeln fein

1-2 Eßlöffel glutenfreies Mehl  (Buchweizen, Leinmehl, Kokosmehl)

1 Teelöffel Backnatron
1 Teelöffel Backpulver

80 gr. schwarze Johannisbeeren

Vorbereitung:
1 Kastenform mit neutralem Öl einfetten – etwas Sesam einstreuen.
Ofen Umluft auf 160 grad vorheizen.

Die Eier mit den Bananen in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührer glatt rühren.

Mandelmus, Kokosraspeln, Mehl, Natron und Backpulver dazu und erneut glatt rühren.

Den Teig in die Kuchenform füllen und mit den Beeren bestreuen.

Im vorgeheiztem Ofen (160 grad) 35 -40 Min backen
In der Form auskühlen lassen.

Guten Apetit!

Kundalini Yoga mit Marianne